Standverteiler RZA

Standverteiler RZA

Zerlegbarer geschraubter Standverteiler, IP20, Tragkraft bis 400 kg.

Großer Verteiler und schmale Tür, genau dies entspricht der Konstruktion des RZA-Schrankes. Dank der robusten Konstruktion der Einzelteile und der durchdachten Tap-Tide-Schraubverbindungen wurde die hohe Tragkraft und vor allem Stabilität wie bei der geschweißten Version erhalten.

Zerlegbarkeit

Die Einzelteile des RZA sind miteinander verschraubt und ergeben eine kompakte Konstruktion mit derselben Tragkraft wie der geschweißte Verteiler. Die meisten Teile sind durch gewindeformende Taptite-Schrauben verbunden. Dies gewährleistet, dass die Schraubverbindungen auch nach mehrmaligem Zerlegen noch sehr fest sind. Der Verteiler wird montiert geliefert und kann beim Transport an schwer zugängliche Stellen teilweise oder vollständig zerlegt werden.

Flex frame

(gilt für 800 mm breite Verteiler) Das System ermöglicht die Installation der verstellbaren vertikalen Rasterschienen im Abstand von 19“, 21“ und 23“, je nach den Anforderungen der installierten Komponenten.

Weiterlesen

Herausbrechbare Verblendungen

Die Kabeleinführungen (370 x 90 mm) im hinteren Teil des Verteilers sind
mit herausbrechbaren Blindplatten versehen. Sie können mit der Bürstenleiste
gegen Staub abgedichtet bzw. nur mit dem Kunstoffrahmen versehen werden
(beides Bestandteil des Beipacks).
Die große, mit einer herausbrechbaren Verblendung versehene Öffnung
im Dach ermöglicht die Montage und Demontage eines Triton-Lüfterbleches
von außen, ohne dass Schrauben benötigt werden.

Abnehmbare Seiten- und RückwändeRZA

Der RZA hat einen geschraubten Rahmen und abnehmbare Seitenwände. Diese werden ebenso wie die Rückwand standardmäßig mit gleichschließenden Schlössern am Rahmen befestigt.

Hohe Stabilität der Konstruktion

Der RZA ist eine robuste geschraubte Konstruktion. Die hohe Verarbeitungsqualität und neueste Technologien gewährleisten das tolle Aussehen des Verteilers.

Flexible Türöffnung

Das Scharniersystem ermöglicht ein Öffnen der Tür um fast 180°. Die Türen können einfach abgebaut und der Türanschlag gewechselt werden.

Triton-Schwenkhebelgriffe

Wir stellen eigene Schwenkhebelgriffe für Standverteiler her. Durch den Austausch des Plastemoduls (nicht im Beipack) kann ein klassischer Schließzylinder oder Halbzylinder gewählt werden. Patent: PUV 2013-27443

Spezialtüren für Belüftungseinheiten

Bei diesem Verteilertyp kann eine spezielle Vollblechtür für den Einbau der Belüftungseinheiten RAx-CH-X0x-X3 bestellt werden. Mehr Informationen finden Sie im Abschnitt Aktive Belüftung.

Rollen, Nivellierfüße

Montagemöglichkeit für Rollen und Nivellierfüße..

Produktvarianten

Beschreibung, Verwendung

  • 19“– Standverteiler mit Schutzgrad IP20
  • Bestandteil des Verteilers sind 4 (bei Verteilern, tiefer als 800 mm, 6) verstellbare vertikale Rasterschienen für die Installation der Komponenten.
  • Verteilerkonstruktion:
    – geschweißter Stahlrahmen mit abnehmbaren geschraubten Wänden
    – Ein- bzw. Zweiflügeltüren in den Ausführungen als Vollblech-, perforierte (80 % und 86 % Luftdurchlass) oder Glastür mit 4 mm starkem Sicherheitsglas. Sie können vorn oder hinten am Verteiler montiert werden.
  • Die zulässige Belastbarkeit der einzelnen Türen beträgt max. 20 kg.
  • Die Mindestauftragsdicke beträgt 65 µm.
  • Diese Schränke sind für den Einbau von Daten- und Telekommunikationsanlagen und ihrer Verteilersysteme bestimmt.
  • Der Verteilerrahmen sowie alle abnehmbaren Teile (Seiten- und Rückwände, Türen, ...) sind mit Erdungskabeln verbunden, die während der gesamten Nutzungsdauer des Schrankes ordnungsgemäß befestigt und eingesteckt sein müssen.
  • Im Boden des Verteilers befindet sich eine M8-Schraube als Haupterdungspunkt.
  • Kabeleinführungen mit herausbrechbaren Abdeckungen befinden sich oben und unten.

Mehr Informationen

BETRIEBSBEDINGUNGEN

Einsatzbedingungen

  • Büroräume
  • Der Verteiler ist nicht für einen Außeneinsatz oder unter Bedingungen bestimmt, die einen negativen Einfluss auf seine Funktion und die der installierten Komponenten haben können (z. Bsp. Umgebung mit Explosionsgefahr oder feuchte und nasse Räume).

Er ist zu schützen vor

  • mechanischer Beschädigung,
  • unsachgemäßer Behandlung,
  • einer anderen als der für den Verteiler vorgesehenen Verwendung.

Unter einer falschen Behandlung versteht man insbesondere

  • Überlastung (Überschreitung der empfohlenen Maximallast).
  • Installation von Anlagen, die den Betrieb und die Funktionsweise des Verteilers bzw. der installierten Komponenten negativ beeinflussen können.
  • Eingriffe in die Verteilerkonstruktion und sein Design.

Montage des Verteilers

  • Um die empfohlene Maximallast zu gewährleisten, muss die Last gleichmäßig verteilt werden.
  • Der Verteiler ist auf einem ebenen Untergrund aufzustellen, eventuelle kleine Unebenheiten können mit den Nivellierfüßen ausgeglichen werden.
  • Für den Fall, dass Kabel durch eine der Öffnungen eingeführt werden, können diese mit der Bürstenleiste (die Bestandteil des Beipacks ist) bzw. dem Einfassband abgedichtet werden.

Umweltschutz

  • Alle Teile werden aus wiederverwertbaren Materialien gefertigt. Sie sind nach der Ausmusterung des Verteilers gemäß der geltenden Vorschriften zu entsorgen.

Konformitätserklärung

  • Dieses Erzeugnis verfügt über ein TÜV SÜD Czech, Zertifikat, Nummer 11.398.142 vom 14. 2. 2018 und entspricht vollumfänglich dem ČSN-Standard EN 62208 ed.2:2012 (EN 62208:2011).