Datenschränke, Garderobenschränke

Wandverteiler RKA - 10"/19"

RKA 10

Geschweißtes 10“- bzw. 19“-Gehäuse, IP30, Tragkraft 20 kg.

Das Gehäuse ermöglicht den Einsatz von 10“- (10 HE waagerecht) oder 19“- Komponenten (5 HE senkrecht). Bei einer Netzerweiterung muss die Infrastruktur so nicht mehr geändert werden, es reicht, die vorhandenen Kabel an die neuen Komponenten und Patch Panels anzuschließen. Das macht es zu einem idealen Verteiler für kleine und mittlere Installationen (SOHO-Lösungen). Wir bieten das Gehäuse in drei unterschiedlichen Tiefen an, die die Grundabmessungen der aktiven Komponenten für ähnliche Lösungen  
abdecken.

RKA 10

Hohe Konstruktionsstabilität

Das Gehäuse verfügt über eine robuste Schweißkonstruktion. Die hohe Verarbeitungsqualität und neueste Technologien gewährleisten sein tolles Aussehen.

Flexible Türöffnung

Das Scharniersystem ermöglicht einen einfachen Zugang.

Türschloss

Sicherer Verschluss für den Innenraum des Verteilers und Schutz der installierten Komponenten.

TÜR

Der Wandverteiler verfügt standardmäßig über eine Vollglastür. Auf Wunsch kann jedoch auch eine Vollblech- oder perforierte Tür geliefert werden.

Verstellbarer Montagerahmen

Der 10“-/19“-Montagerahmen kann im Gehäuse in der Tiefe in den vordefinierten Positionen verstellt werden.

Herausbrechbare Verblendungen

Im oberen, untern und hinteren Teil des Gehäuses befinden sich Kabeleinführungen, die mit herausbrechbaren Verblendungen versehen sind.

Beipack:

Schlüssel für die Fronttür - 2x
Schrauben 6x50 - 4x
Unterlegscheiben 6,6 - 4x
Dübel 10 - 4x
Käfigmuttern M6 - 8x

Material:

Gehärtetes 4 mm starkes Sicherheitsglas
Stahlblech

 

 

 

 

 

RKA - 10"/19"

TypABCDER1R2Gewicht
brutto (kg)
Gewicht
netto (kg)
Empfohlene
Maximallast (kg)
 (mm)

RKA-10-AS3–CAX–X1

570 505 270 310 260 538 212 9,3 9,0 20

RKA-10-AS4–CAX–X1

570 505 270 310 360 538 212 11,0 10,7 20

RKA-10-AS5–CAX–X1

570 505 270 310 460 538 212 12,6 12,3 20

 

• 10“/19“ -Wandverteiler mit Schutzgrad IP30
• Das Gehäuse wird direkt an der Wand befestigt.
• Bestandteil des Verteilers sind zwei verstellbare vertikale Rasterschienen.
• Verteilerkonstruktion:
– kompakte Schweißkonstruktion
– Vollglastür mit 4 mm starkem Sicherheitsglas. Auch eine Vollblech- oder perforierte Tür ist möglich.
• Die zulässige Belastbarkeit der einzelnen Türen beträgt max. 10 kg.
• Die Mindestauftragsdicke beträgt 65 μm.
• Die Gehäuse sind für den Einbau von Daten- und Telekommunikationsanlagen und ihrer Verteilersysteme bestimmt.
• Der Verteilerrahmen sowie alle abnehmbaren Teile (Seiten- und Rückwände, Türen, ...) sind mit Erdungskabeln verbunden, die während der gesamten Nutzungsdauer des Schrankes ordnungsgemäß befestigt und eingesteckt sein müssen.
• In der Seitenwand des Verteilers befindet sich eine M5-Schraube als Haupterdungspunkt.
• Kabeleinführungen mit herausbrechbaren Abdeckungen befi nden sich oben und unten in der Rückwand des Gehäuses sowie jeweils eine weitere im Dach und Boden.

BETRIEBSBEDINGUNGEN

• Einsatzbedingungen:
– Büroräume
– Der Verteiler ist nicht für einen Außeneinsatz oder unter Bedingungen bestimmt, die einen negativen Einfluss auf seine Funktion und die der installierten Komponenten haben können (z. Bsp. Umgebung mit Explosionsgefahr oder feuchte und nasse Räume).
• Er ist zu schützen vor:
– mechanischer Beschädigung
– unsachgemäßer Behandlung
– einer anderen als der für den Verteiler vorgesehenen Verwendung
• Unter einer falschen Behandlung versteht man insbesondere:
– Überlastung (Überschreitung der empfohlenen Maximallast)
– Installation von Anlagen, die den Betrieb und die Funktionsweise des Verteilers bzw. der installierten Komponenten negativ beeinflussen können
– Eingriffe in die Verteilerkonstruktion und sein Design

MONTAGE DES VERTEILERS

• Das Gehäuse wird mit Schrauben, Dübeln und Unterlegscheiben (im Beipack) an der Wand befestigt. Der Lochabstand für die Aufhängung ist im Verteilerschema mit dem Wert „R“ bezeichnet.
• Um die empfohlene zulässige Maximallast zu gewährleisten, muss das Gehäuse an einer Wand mit entsprechender Tragkraft (Ziegel-, Betonwand o. ä.) befestigt und die installierte Last gleichmäßig verteilt werden.

UMWELTSCHUTZ

• Alle Teile werden aus wiederverwertbaren Materialien gefertigt. Sie sind nach der Ausmusterung des Verteilers gemäß der geltenden Vorschriften zu entsorgen.

KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

• Dieses Erzeugnis entspricht vollumfänglich dem ČSN-Standard EN 62208 ed 2:2012.

zum Download

Datenblatt

Foto

RKA - 10
RKA - 10
RKA - 10
mehr Bilder

Video