Datenschränke, Garderobenschränke

Zubehör - Steckdosenleisten 230 V

In den Steckdosenleisten RAB-PD-X07-A1, RAB-PD-X08-A1 und RAB-PD-X51-X1 werden Varistor-Sicherungen als 3-Stufen-Überspannungsschutz laut der entsprechenden Norm eingesetzt, also als eine unmittelbar vor der Anlage installierte Schutzvorrichtung, die die restliche Überspannung eliminiert, die die vorhergehenden Überspannungsschutzstufen im Hausanschluss nicht unschädlich machen konnten. Die installierte Blitzsicherung hat die Form eines Wechselblocks, der die für die Komponenten bedrohliche Überspannung in einen Schutzleiter ableiten kann. Sie funktioniert also nur mit sog. dreiadrigen Leitungen mit einem gelb-grünen Schutzleiter. Bei einer sehr hohen Überspannung wird das Schutzmodul beschädigt, was durch das Erlöschen der grünen Kontrolllampe am Modul angezeigt wird. Die Steckdosenleiste funktioniert trotzdem weiter, gewährt jedoch keinen Überspannungsschutz mehr, und das Überspannungsschutzmodul muss ausgetauscht werden.

Blitzsicherung – Varistorschutz gegen pulsierende Überspannung

Klassifikation laut Norm:
ČSN EN 61643-11.......Typ 3
IEC 61643-1................Klasse III
VDE 0675-6................Klasse D

Das Modul schützt die angeschlossenen Komponenten vor pulsierender Überspannung durch den Einsatz von spannungsabhängigen nichtlinearen Widerständen – Varistoren, deren Widerstand mit steigender Spannung sinkt.

Plan der in den Steckdosenleisten von Triton RAB-PD-X07-A1, RAB-PD-X08-A1 und RAB-PD-X51-X1 verwendeten Blitzschutzsicherung.

Nennspannung 250VAC 50/60Hz
Maximal zulässige Dauerbetriebsspannung 300VAC
Nennentladestrom (8/20μs) 5kA
Maximal zulässiger Entladestrom (8/20 μs) 10kA
Spannungsschutzpegel (8/20 μs) <1000V
Reaktionszeit <25ns
Maximal zulässiger Arbeitsstrom 16A

Video